Allgemein
Calvin  

Ein Schrei nach Leben

Am 31.01.22 erscheint mein neuer Lyrikband „Gedichte, die nach Leben schreien“, als erster Teil der kommenden Reihe.
Zuerst plante ich eine schöne, familiäre Lesung auf einer kleinen Bühne, zum Beispiel im Solaris in Düsseldorf, oder im Neuland in Bochum.
In Anbetracht der aktuellen Zahlen wird es jedoch (mal wieder) auf eine Onlinelesung auf meinem Twitchkanal herauslaufen.
Nichtsdestotrotz freue ich mich schon sehr auf die Veröffentlichung.
Mit „Gedichte, die nach Leben schreien“ schrieb ich wohl meinen persönlichsten Lyrikband, frei von mentalem Druck, oder einem Verlag im Rücken.
Ich freue mich auf euch!

Calvin Kleemann

Sumpfblüte

Lyrikperformer Calvin Kleemann führt seine Sätze wie Schlagstöcke – mit Wucht, Rhythmus und Präzision, mit ausladendem Gestus und doch elegant. Er erzählt in freien Versen und Kurzgeschichten von dem, was dem Leben Relevanz verleiht: von Phobien und Ängsten, vom Scheitern und sich verlieren, vom Verschleiß durch das Leben, das wir führen. Er würzt seine beißende Gesellschaftskritik mit Witz, Zynismus und Selbstironie, denn bei aller Tragik darf die Hoffnung auf ein baldiges Ende schließlich nicht abhandenkommen.

Versinke hier...